Therapie

Die Niemann Pick-Krankheit ist derzeit nicht heilbar. Auch gibt es nur eingeschränkte Therapie-Formen, um die Symptome zu bekämpfen.

Typ A
Für den Typ A gibt es keine wirksame Behandlung.

Typ B
Bei Patienten mit dem Typ B sind Versuche mit Knochenmark-Transplantation durchgeführt worden, teilweise mit ermutigenden Ergebnissen. Ausserdem wird auch eine Enzym-Ersatz-Therapie ausprobiert.

Typ C
Für den Typ C gibt es verschiedene Forschungsprojekte. Die meisten davon stecken aber noch in der Anfangsphase. In der Schweiz ist das Medikament "Zavesca" zugelassen. Dieses soll den Verlauf der Krankheit verlangsamen.